People walking with bicycle
Der öffentliche Sektor

Schaffung kohärenter digitaler User Journeys durch moderne IT

Dank der großen Fortschritte in den Bereichen Technologie und Digitalisierung können öffentliche Einrichtungen Potentiale zu Optimierung und Rationalisierung zu nutzen. Dadurch wird den Bürgern auch in Zeiten knapper Budgets Mehrwert geboten.

Der öffentliche Sektor steht unter zunehmendem Druck. Trotz einer immer dünneren Personaldecke wird von den Beschäftigten im öffentlichen Dienst erwartet, dass sie das Gemeinwohl von immer mehr Bürgern sicherstellen, während gleichzeitig die Budgets weiter gekürzt werden. Daher ist es nicht überraschend, dass der Sektor von einem rigiden Finanzmanagement geprägt ist.

Effizienzsteigerung steht dabei an erster Stelle. Überall in der Branche befassen sich Institutionen und Unternehmen mit der Frage, wie Prozesse optimiert, Arbeitsabläufe erleichtert und Kosten gesenkt werden können. Dies gilt für Managementpläne, die Fallbearbeitung, verschiedene digitale Dienste - aber auch für die alltägliche Unterstützung der Bürger.

Durchgängige User Journeys
Während einerseits die Budgets gekürzt werden, steigen gleichzeitig die Erwartungen der Bürger an den öffentlichen Sektor. Dienstleistungen müssen jederzeit und überall verfügbar sein. So beantragen wir zum Beispiel die Änderung unsere Steuerbescheide oder Mutterschaftsleistungen abends ganz bequem von der Couch aus.

Die Einheitlichkeit in einem der größten öffentlichen Sektoren der Welt zu gewährleisten stellt eine große Herausforderung dar, die von nationalen Regierungen und lokalen Verwaltungen, den verschiedenen Ministerien und zahlreichen öffentlichen Einrichtungen Einiges an Anstrengungen verlangt. Informationstechnologien spielen bei der Schaffung eines einheitlichen Erscheinungsbildes des öffentlichen Sektors eine enorme Rolle. Wenn Sie den Bürger in den Mittelpunkt Ihrer Bemühungen stellen wollen, dann müssen Ihre IT-Systeme das auch tun. Davon sind wir bei NNIT überzeugt.

Eine große soziale Verantwortung
Jeder Teil des öffentlichen Sektors trägt tagtäglich eine große gesellschaftliche Verantwortung. Es geht dabei um Menschen – und am anderen Ende jedes IT-Systems steht ein Bürger, der auf reibungslose Abläufe angewiesen ist.

Damit die Bürger Vertrauen in ihre öffentlichen Institutionen haben, ist ein hohes Maß an Stabilität erforderlich. Daher unterliegt der Sektor strengen Anforderungen im Hinblick auf Sicherheit und Compliance. Die Ursprünge von NNIT liegen in der Pharmaindustrie – einer der am stärksten regulierten Branchen der Welt. Daher liegt uns eine Kultur der Sicherheit auf höchstem Niveau im Blut. Unsere umfassenden Erfahrungen machen wir uns auch bei der Entwicklung, der Implementierung, beim Betrieb und bei der Beratung in Bezug auf IT-Lösungen für den öffentlichen Sektor gerne zu Nutze. Lesen Sie hier mehr über unsere Sicherheitslösungen.

Wir wissen, dass die Versorgungssicherheit bei öffentlichen Unternehmen an erster Stelle steht. Nicht zuletzt in Zeiten, in denen Cloud-Lösungen einerseits unvermeidlich sind, andererseits aber auch die Berücksichtigung der DSGVO eine große Bedeutung hat. Die Cloud bietet öffentlichen Einrichtungen unzählige Möglichkeiten. Lesen Sie hier mehr über unseren Hybrid-Cloud-Ansatz.

Wenn Einzigartigkeit der Standard ist
IT-Systeme des öffentlichen Sektors zeichnen sich dadurch aus, dass sie häufig einzigartig sind. Ein gutes Beispiel dafür ist das dänische Mutterschutzsystem – Sie finden ein solches System nirgendwo sonst auf der Welt. Wenn jede Lösung einzigartig ist, ist es ein entscheidender Vorteil, wenn Ihre IT von Erfahrungen aus einem völlig anderen Bereich – vielleicht sogar aus einer anderen Branche – profitieren und diese auf Ihr Unternehmen übertragen kann. Eine unserer größten Stärken liegt darin, dass wir Anwendungen liefern, die auf Anhieb passen.

Wir bei NNIT unterstützen seit mehr als 15 Jahren erfolgreich Unternehmen im öffentlichen Bereich bei ihren IT-Lösungen. Die Experten für die verschiedenen Rechtsgrundlagen und Geschäftsbereiche in unserem Team kombinieren diese Kenntnisse mit ihrem umfangreichen Know-how in Sachen IT und Technologie.